Dienstag, 10. Oktober 2017

Ssss... wie sonniges Quittengelb




Solche nebelgrauen Tage wie heute schreien förmlich nach einem saftigen Sonnengelb. Die Quitten vorm Haus drängten sich mir unglaublich auf und so entstand das Quittengelbshooting. Und treu nach meinem derzeitigen Motto: "Es muss sich selbst genügen" wurde auch keine Marmelade oder sonstiges Essbares daraus gemacht.

verlinkt mit: http://dienstagsdinge.blogspot.de/2017/10/4117.html
verlinkt mit: http://frollein-pfau.blogspot.de/2017/10/rote-linsen-one-pot-mit-blattspinat.html

Kommentare:

  1. Herbstfarben im Glas, eine schöne Momentaufnahme!
    Liebe Grüße
    Cora
    Genieße den Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist schön, liebe Solveig, daß Du Quitten hast! Sie sind so lecker! In diesem Jahr gab es bei meiner Freundin, von der ich sonst immer bekam, keine, der spöäte Frost war schuld ...Zum Glück konnte ich im letzten Jahr reichlich Gelee kochen ;O)
    Deine Bilder sind wunderschön!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ganz recht hast Du, die Frucht an sich gehört mal geehrt,
    wunderschöne Farbe und Textur, bildschön ins Format gebracht!
    Ahoi,
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Ach ich mag Deine gelb angehauchten Posts liebe Solveig.
    So schön diesmal mit den Quitten. Aber auch der letzte mit den Blättern, klasse.
    Genieße die schönen Seiten des Herbst und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Und doch, wenn ich mir deine Bilder ganz genau betrachte dann muss ich sagen, du kannst auch goldgelb.
    Superschick die Quitte, eine absolute Herbstikone in angesagter Farbe. Du machst mich fertig ;-)
    Schlaf schön Liebes, gute Nacht *

    AntwortenLöschen